Nordkoreanischer Jet in China abgestürzt

© Reuters

Nordkoreanischer Jet in China abgestürzt

Die Ursache des Absturzes eines nordkoreanischen Kampfflugzeuges in China war nach offiziellen chinesischen Angaben "technisches Versagen". Die Maschine sei aus diesem Grund vom Kurs abgekommen und in den Luftraum Chinas eingedrungen, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Donnerstag. Nordkorea habe sein Bedauern über den Unfall ausgedrückt, wurden chinesische Regierungsquellen zitiert. Der Pilot sei auf der Stelle tot gewesen.

Wollte sich Pilot absetzen?
Der Absturz passierte am Dienstagabend rund 200 Kilometer von der nordkoreanischen Grenze in Lagu nahe Fushun in Nordost-China. Auf südkoreanische Spekulationen, dass der Pilot sich möglicherweise nach Russland habe absetzen wollen, aber die Orientierung verloren habe, ging Chinas Staatsagentur nicht ein. Der Kampfjet war ein älterer sowjetischen MIG-Typ.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen