Sonderthema:

Angelhaken

Angelhaken

Not-OP für verletzten Schwan-Papa

Mit einem Angelhaken im Schlund wurde ein Schwanenmännchen am Freitag am Mühlwasser in Wien-Donaustadt von einer Spaziergängerin entdeckt.

Angelockt

Der Vogel, der große Schmerzen hatte, ließ sich jedoch von Feuerwehr und Veterinäramt nicht einfangen. Dies gelang erst einem Mitarbeiter des Wiener Tierschutzvereins, der den Schwan mit Futter anlockte.

OP

Nach der Bergung wurde der Vogel ins Tierschutzhaus gebracht und der Angelhaken chirurgisch entfernt. Nach drei Tagen konnte das Tier an seinem Fundort wieder ausgewildert werden, wo seine Gefährtin, die gerade brütet, auf ihn wartete.

Tierhasser

Seit Längerem schon herrscht in Wien, speziell auf der Donauinsel, Aufregung um Schwäne. Insgesamt sollen in den vergangenen zwei Jahren schon 20 Schwäne getötet (einem wurde brutal ein Fuß ausgerissen) oder verstümmelt worden sein. Neun sind, wie ÖSTERREICH ebenfalls berichtete, verschwunden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen