November bisher schön wie nie

Wie im Frühling

© APA

November bisher schön wie nie

Strahlender Sonnenschein und Temperaturen über der 20-Grad-Marke: Mitten im November schaufelt Hochdruckgebiet „Beata“ heiße Luft direkt von den Kanaren nach Österreich und sorgte so in den vergangenen Tagen für ein verwirrendes Gastspiel des Frühlings.

Alle Details zum Wetter auf wetter.at

Viel zu warm
„Für diese Jahreszeit ist es viel zu mild und dabei wird das schöne Wetter auch noch weiterhin anhalten“, weiß Harald Seidl von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik. Bereits seit einer Woche hält das traumhafte Wetter in Österreich an, Hitze-Rekorde purzelten am laufenden Band. Absoluter Spitzenreiter: Am Freitag war es mit gemessenen 21,2 Grad auf der Hohen Wand in Niederösterreich so warm wie niemals zuvor seit Beginn der Aufzeichnungen.

Besonders den Touristikern macht jetzt die Hitze allerdings zu schaffen, denn: Vielerorts ist es auch zum Start der heurigen Wintersaison am Berg immer noch grün, viele zittern jetzt um die bevorstehenden Ski-Openings.

Heute wieder 16 Grad
Klar ist: Auch heute überwiegt wieder der Sonnenschein, einzig einige Nebelfelder trüben den Tag, die Temperaturen steigen aber wieder auf 16 Grad. Am Montag wechseln sich Wolken und Sonne ab, mit 14 Grad wird es etwas kälter.

Allerdings: Am nächsten Wochenende schlägt das Wetter um, Neuschnee bis in eine Höhe von 700 Metern ist dann möglich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen