Obdachloser in S-Bahn verprügelt: U-Haft für 18-Jährigen

55-Jährigen misshandelt

Obdachloser in S-Bahn verprügelt: U-Haft für 18-Jährigen

Ein 18-jähriger Bursche, der in der Nacht auf vergangenen Freitag in einer S-Bahn in Wien-Brigittenau gemeinsam mit zwei Freunden auf einen schlafenden Obdachlosen eingeschlagen haben soll, ist vom Landesgericht für Strafsachen am Wochenende in U-Haft genommen worden. Gerichtssprecherin Christina Salzborn bestätigte der APA entsprechende Medienberichte.

Gegen den mutmaßlichen Haupttäter - seine 17 und 18 Jahre alten Begleiter befinden sich auf freiem Fuß - wird wegen versuchter absichtlicher schwerer Körperverletzung ermittelt. Das 55 Jahre alte Opfer, das zwischen den Stationen Traisengasse und Handelskai misshandelt wurde, hatte einen Nasenbeinbruch davongetragen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen