ÖAMTC fordert Einschränkungen für Schwerverkehr

Lkw im Schneechaos

© APA

ÖAMTC fordert Einschränkungen für Schwerverkehr

Lkw mit Sommerreifen auf der schneebedeckten Autobahn - die Folge: Die Schwerfahrzeuge bleiben reihenweise hängen, behindern andere Fahrzeuge und sorgen für Dauereinsätze der Einsatzkräfte, die anderenorts dringend gebraucht werden.

Zahlreiche Lkw-Unfälle wegen Schnee
Bereits am MIttwoch musste die A2 wegen hängen gebliebener Lkw gesperrt werden. LKW-Fahrer ignorierten die verhängten Schneekettenpflichten. Dadurch blieben die betroffenen Schwerfahrzeuge auf Steigungen hängen und stellten sich quer.

Auf der Pyhrnautobahn (A9) war zwischen Vogau und Straß ein Lkw umgestürzt. In Jennersdorf musste die Stadtfeuerwehr einen Lkw bergen. Bei Asten (Bezirk Linz-Land) wurde ein serbischer Lkw-Lenker zum Geisterfahrer, weil er nach einem "Ausrutscher" eine Wendemöglichkeit suchte. Der Lenker hatte auf seinem Lkw nur Sommerreifen montiert! In Kärnten hat der Schneefall in der Nacht auf Mittwoch zu einigen Verkehrsproblemen geführt. Die A2 war in Fahrtrichtung Graz ab Wolfsberg wegen hängen gebliebener Lkw kurzfristig gesperrt.

Bei der Sperre der Süd Autobahn (A2) im steirischen Packabschnitt am Dienstag waren elf schwere Pflüge und acht Abschleppfahrzeuge im Einsatz. Trotzdem war die Pack stundenlang unpassierbar.

ÖAMTC fordert Überholverbot bei Schlechtwetter
Der ÖAMTC hat angesichts der Verkehrsbehinderungen durch die starken Schneefälle am Donnerstag Einschränkungen für den Schwerverkehr gefordert. Konkret sollen Lkw bei Schlechtwetter auf kritischen Strecken nicht mehr überholen dürfen, forderte der Club. Nur so sei es möglich, den Räumdienst aufrecht zu erhalten.

(APA) - Konkret sollen Lkw bei Schlechtwetter auf kritischen Strecken nicht mehr überholen dürfen, forderte der Club in einer Aussendung. Nur so sei es möglich, den Räumdienst aufrecht zu erhalten.

(Schluss) pwi/hai

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen