Öl-Tanker-Havarie: Alkohol im Spiel?

Umweltalarm

Öl-Tanker-Havarie: Alkohol im Spiel?

Zur Bergung des mit 289 Tonnen Diesel beladenen Tankschiffs wurde auf der ­Donau eine aufwendige Bergungsaktion eingeleitet. Zunächst wurden Ölsperren errichtet, danach legte ein anderes Tankschiff neben dem Frachter an, um 150.000 Tonne Diesel umzupumpen. Das Manöver glückte. Das in steinigem Untergrund feststeckende Schiff hob sich aufgrund des Gewichtsverlustes und konnte seine Fahrt fortsetzen. Das befürchtete Horrorszenario – massenhaft auslaufender Sprit – blieb zum Glück aus. Warum die „Stavo“ auf der Schotterbank aufgesessen ist, wird noch ermittelt. Ein technischer Defekt wird ausgeschlossen. Heftig gemunkelt wird aber über eine Alkoholisierung des Kapitäns.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen