Österreicher in Tschechien verschwunden

Seit Freitag

Österreicher in Tschechien verschwunden

Die tschechische Polizei sucht seit Samstag ergebnislos nach einem verschwundenen Österreicher. Der psychisch kranke Mann (26) war zuletzt am Freitag in der Umgebung von Ceske Budejovice (Budweis) gesehen worden, wie ein Polizeisprecher der tschechischen Nachrichtenagentur CTK mitteilte.

Großaufgebot bleibt erfolglos
Der Mann war mit seinen Eltern mit dem Auto von Prag unterwegs, als sie in Dynin nahe Ceske Budejovice hielten und er am Freitagnachmittag wegrannte. Der Mann kann den Angaben zufolge weder lesen noch schreiben. Die Eltern kehrten unterdessen nach Österreich zurück, um nach ihren Sohn nahe Linz zu suchen.

Auch Angaben von mutmaßlichen Augenzeugen nach Medienaufrufen haben laut Polizei keinen Erfolg bei der Suche gebracht. Hundeführer und ein Helikopter suchten am Samstag nach dem Mann, der aufgrund des Kälteeinbruchs in Lebensgefahr sein könnte. Die Polizeipatrouillen wurden laut CTK am Wochenende in Südböhmen sowie in Österreich verstärkt. Die Polizei kontrolliere Bahnstationen, Restaurants und Gaststätten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen