Opa mit Mopedauto als Geisterfahrer

Auf A 2

Opa mit Mopedauto als Geisterfahrer

Steiermark. Da bekamen zwei Autofahrer Stielaugen, als ihnen Sonntagfrüh in Markt Allhau auf der Auffahrt zur Südautobahn in Richtung Graz ein Mopedauto entgegen kam. Sie alarmierten die Polizei.
Der Deutsche Georg S. bemerkte seinen Fehler aber erst, als er auf der Autobahn war. Im Baustellenbereich bei der nächsten Ausfahrt in Hartberg verlor der 72-jährige Pensionist wieder die Orientierung. Also drehte er einfach um und fuhr mit seinem roten Casalini Ydea als Geisterfahrer weiter. Bis ihn die Autobahnpolizei aufhielt. „Tut mir leid“, nuschelte der Opa. Betrunken war er nicht. Georg S. wird wegen fahrlässiger Gemeingefährdung angezeigt. Übrigens hätte er gar nicht auf die Autobahn dürfen: Hier gilt eine Mindestgeschwindigkeit von 60 km/h.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Es gibt neue Nachrichten