Orthodoxe Seelsorge im Bundesheer

Ab Juli

Orthodoxe Seelsorge im Bundesheer

Ab 1. Juli steht auch Orthodoxen Gläubigen im Bundesheer ein eigener Seelsorger zur Verfügung. Die orthodoxe Bischofskonferenz und das Verteidigungsministerium haben am Freitag einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet. Das Angebot für die rund 500 orthodoxen Militärangehörigen ist laut "Kathpress" zunächst in einer Testphase bis Ende 2012 auf den Raum Wien beschränkt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten