PKW mit 23 Insassen auf der A1 gestoppt

In Niederösterreich

PKW mit 23 Insassen auf der A1 gestoppt

Ein Pkw mit 23 Insassen ist Samstagmittag auf der Westautobahn (A1) bei Haag (Bezirk Amstetten) gestoppt worden. Das Fahrzeug war den Beamten der Autobahnpolizei gegen 13.30 Uhr wegen offensichtlicher Überfüllung aufgefallen, so ein Polizist. Kurz vor der Anhaltung kam es noch zu einem Defekt an einem Hinterreifen. Auf dem Pannenstreifen stiegen dann zwölf Erwachsene und elf Kinder aus dem Wagen, hieß es.

Der 29-jährige Lenker und die weiteren Insassen, allesamt Rumänen, befanden sich auf dem Weg von Irland nach Rumänien. Sie führten sowohl im Fahrzeuginneren als auch auf dem Dach jede Menge Gepäck mit. In dem Fahrzeug, einem für fünf Personen zugelassenen Kleinbus, waren sie zusammengepfercht - mehrere Personen saßen aufeinander.

Die Rumänen wurden mit Fahrzeugen der Autobahnpolizei zur nächsten Raststation gebracht, von wo aus sie ihre Reise mit Verwandten und Bekannten fortsetzten. Der 29-jährige Lenker wurde angezeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen