Panda-Zwillinge wachsen kräftig

Zoo-Nachwuchs

Panda-Zwillinge wachsen kräftig

Blind und mit einem dünnen Flaum kamen die Panda-Zwillinge vor fast zwei Monaten im Tiergarten Schönbrunn auf die Welt.

Panda3.jpg © Zoo Schönbrunn / Daniel Zupanc

© Zoo Schönbrunn / Daniel Zupanc

Panda-Mama wiegt jetzt stolze 100 Kilogramm

Der muntere Nachwuchs wird immer aktiver. Nach 45 Tagen beginnen Panda-Babys die Augen zu öffnen. Mittlerweile können sie also sehen. Sie zappeln mit den Beinchen und spielen mit Mama „Yang Yang“ in der Wurfbox. Auch ihr geht es gut – sie wurde zum ersten Mal nach der Geburt abgewogen. Das Ergebnis: 97,5 Kilo. „Das ist ein gutes Gewicht für diese Jahreszeit“, so Tiergarten-Sprecherin Johanna Bukovsky.

Panda1.jpg © Zoo Schönbrunn / Daniel Zupanc

© Zoo Schönbrunn / Daniel Zupanc

Der Große Panda gehört zu den seltensten Säugetieren der Welt. Er befindet sich in der höchsten Schutzstufe des Internationalen Handelsabkommens zum Schutz von gefährdeten Tier- und Pflanzenarten (CITES). Der Tiergarten Schönbrunn ist der einzige Zoo in Europa, in dem es gelingt, diese Tierart auf natürlichem Wege zu züchten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen