Paragleiter landete in fahrendem Bus

Durch die Scheibe

© APA

Paragleiter landete in fahrendem Bus

Szenen wie in einem Hollywoodfilm haben sich am Donnerstagnachmittag in Eben am Achensee im Tiroler Bezirk Schwaz abgespielt. Ein griechischer Paragleiterpilot geriet beim Landeanflug außer Kontrolle und "landete" in einem deutschen Reisebus.

Prellungen am ganzen Körper
Der 34-Jährige überstand das Unglück mit Prellungen am ganzen Körper und musste ins Krankenhaus Schwaz eingeliefert werden. Beim Aufprall durchschlug der Grieche die Seitenscheibe des Fahrzeuges.

Der 63-jährige Buslenker blieb bei dem Zwischenfall unverletzt und kam mit dem Schrecken davon.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen