Partygast schoss Kind in den Kopf

Bub (8) brach blutüberströmt zusammen

Partygast schoss Kind in den Kopf

Auf einer Party schossen die Gäste mit einem Luftgewehr: Alexander F. (38) lud nach, als sich ein Schuss löste und Simon (8) am Kopf traf. Der Bub wurde schwer verletzt, der Schütze jetzt zu drei Monaten bedingt und 2.400 Euro Geldstrafe verurteilt. Nicht rechtskräftig, es gilt die Unschuldsvermutung.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen