Passanten retten Familie vor Feuertod

Hausbrand

© FF Ried

Passanten retten Familie vor Feuertod

Gurten. Großes Glück hatte eine Familie in Gurten (Bezirk Ried i. I.): Franz (67) und Maria B. (65) sowie Sohn Thomas B. (38) schliefen bereits, als im Obergeschoss ihres Hauses Feuer ausbrach. Doch ein Ehepaar bewahrte die dreiköpfige Familie vor Schlimmerem.

Ludwig Hartl und seine Gattin hatten kurz nach Mitternacht beim Vorbeifahren einen Feuerschein bemerkt. Das Ehepaar alarmierte sofort die Feuerwehr und weckte die Bewohner des Hauses – was nicht leicht war: „Der Sohn schlief mit Ohropax“, so Hartl. „Das wäre beinahe ein Problem geworden.“ Doch so blieben die drei unverletzt. Zudem konnten die Einsatzkräfte von sieben Feuerwehren ein Ausbreiten des Feuers auf das ganze Gebäude verhindern. Als Ursache wird ein elektrischer Defekt vermutet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen