Pensionist stirbt bei Treppensturz

Bei Spaziergang

Pensionist stirbt bei Treppensturz

Nach einem Sturz über eine Stiege ist am Dienstag in Salzburg ein Pensionist aus Bramberg (Pinzgau) an seinen Verletzungen gestorben. Der schwer gehbehinderte Mann war am Montag bei seinem täglichen Spaziergang rückwärts über sieben Stufen einer Außenstiege gefallen. Er schlug dabei mit dem Hinterkopf auf dem Betonboden auf und blieb bewusstlos liegen.

Der Notarzt versorgte den 79-Jährigen an der Unfallstelle. Anschließend wurde er mit dem Rettungshubschrauber in die Chirurgie West des Salzburger Landeskrankenhauses geflogen, wo er tags darauf starb. Fremdverschulden schließt die Polizei aus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen