Pensionist von Bus erfasst: tot

Wien-Hernals

Pensionist von Bus erfasst: tot

In Wien ist es erneut zu einem tödlichen Verkehrsunfall beim Abbiegen auf einem ampelgeregelten Schutzweg gekommen. Am Dienstagvormittag dürfte ein Busfahrer an einer Kreuzung in Hernals einen 80-Jährigen übersehen haben, der Pensionist wurde vom Fahrzeug erfasst. Der Mann erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Schwere Verletzungen
Der Unfall passierte gegen 10.30 Uhr an der Kreuzung Wattgasse/Hernalser Hauptstraße. Der 80-Jährige wollte bei grünem Licht der Fußgängerampel über den Zebrastreifen gehen. Zeitgleich bog der spanische Reisebus, ebenfalls bei grüner Ampel, nach rechts ein. Dabei erfasste der Bus den Pensionisten.

Der Mann erlitt schwere Verletzungen an den Beinen. Er starb knapp zwei Stunden später bei einer Notoperation im Krankenhaus.

Übersehen
Der 46-jährige Busfahrer gab gegenüber der Polizei an, dass er noch vor dem Schutzweg angehalten habe, weil Personen die Fahrbahn überquerten, sagte Polizeisprecher Paul Eidenberger. Doch dann dürfte der Mann den Pensionisten übersehen haben und fuhr wieder an, wodurch es zum Unfall kam.

Ähnlicher Unfall
Erst am Montag starb bei einem ähnlichen Unfall in Simmering ein zehnjähriges Mädchen. Die Schülerin war mit dem Fahrrad auf einem Radweg unterwegs, als sie auf einer Kreuzung von einem Lkw erfasst wurde. Der 46-jährige Lkw-Lenker war in der Simmeringer Hauptstraße stadteinwärts gefahren und bei Grünlicht nach rechts in die Etrichstraße eingebogen. Zeitgleich war die Zehnjährige mit ihrem Fahrrad in der Etrichstraße ebenfalls bei Grünlicht über die Fahrradüberfahrt gefahren, das Mädchen hatte Vorrang. Für die Schülerin kam jede Hilfe zu spät, sie erlag noch an Ort und Stelle ihren schweren Verletzungen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen