Brutaler Supermarktüberfall

Brutaler Supermarktüberfall

Phantombild der Penny-Markt-Räuber

Ob es sich um Serientäter handelt, ist offen – Tatverlaufsabgleiche laufen. Eines aber ist klar: Die Arbeitsweise der insgesamt sieben Räuber – einmal im Penny Markt Kirchberg/Wagram vor zwei Wochen und vergangenen Samstag in St. Pölten-Spratzern – weist Parallelen auf. So fesselten die unmaskierten Pistoleros ihre Opfer an Händen und Füßen, bevor sie sich an den Kassen bedienten und abtauchten. Hinweise zu den Tätern: 059 133 30 3333.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen