Pkw krachte gegen Straßenbahn: Verletzte

Steiermark

Pkw krachte gegen Straßenbahn: Verletzte

Bei einer Kollision zwischen einer Straßenbahn und einem Pkw im Grazer Bezirk Jakomini ist die Lenkerin (60) des Wagens am Samstag leicht verletzt worden. Dies teilte die Landespolizeidirektion am Sonntag mit. Sowohl der Tramwayfahrer als auch die Grazerin gaben an, jeweils Grün bzw. das Freie-Fahrt-Signal gehabt zu haben.

Seitliche Koollision
Die Grazerin fuhr gegen 12.15 Uhr mit ihrem Pkw in der Grazbachgasse in östliche Richtung und wollte die Jakoministraße queren. Laut ihren Angaben fuhr sie bei grün blinkender Ampelanlage in die Kreuzung ein. Zur selben Zeit fuhr ein 31-jähriger Graz-Linien-Bediensteter mit einer Garnitur der Linie 5 in der Jakoministraße in südliche Richtung. Der Straßenbahnfahrer gab an, freies Signal für die Überquerung der Kreuzung gehabt zu haben. Es kam zu einer seitlichen Kollision mit dem Pkw, bei der die 60-Jährige leicht verletzt wurde. Der Straßenbahnfahrer und die Fahrgäste - die Straßenbahn war etwa zur Hälfte besetzt - wurden nicht verletzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen