Polizei belagert Westbahnhof

Crime-Hotspot

Polizei belagert Westbahnhof

„Jetzt sind endlich genug Polizisten da“, freut sich eine Passantin beim jüngsten ÖSTERREICH-Lokal­augenschein am Crime-Hotspot Westbahnhof. Im Bereich der U-Bahn, des Bahnhofs selbst und im Shoppingcenter hatten unter exzessiver Ausnützung des Gratis-WLAN der ÖBB bis zu hundert junge Asylwerber, vor allem aus Afghanistan, täglich für Ärger gesorgt. Passanten fühlten sich belästigt, es gab ständig Reibereien und ziemlich offene Drogendeals – ÖSTERREICH-Berichte über Gewaltexzesse lösten nun Reaktionen aus.

Die Polizei zeigt massive Präsenz, Dutzende Beamte patrouillieren am Gelände. Und auch die ÖBB zogen Konsequenzen: Ab sofort ist die Nutzung des Gratis-WLAN massiv eingeschränkt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen