Polizei fahndet nach diesen brutalen Schlägern

Opfer in Lebensgefahr

Polizei fahndet nach diesen brutalen Schlägern

Ein 32-jähriger Mann ist vergangenen Donnerstag in Wien-Rudolfsheim von zwei unbekannten Tätern attackiert und schwer verletzt worden. Die Täter deckten ihr Opfer gegen 20.00 Uhr erst mit Schlägen ein. Als der Mann bereits zu Boden gegangen war, trat einer der Aggressoren noch mit dem Fuß gegen dessen Kopf. Der Verletzte wurde mit Verdacht auf ein Schädelhirntrauma in ein Spital gebracht

Täter konnten flüchten
Die Schläger ergriffen nach der Tat in der Märzstraße die Flucht. Das Opfer konnte bisher noch nicht über die Umstände der auch von Zeugen beobachteten Attacke befragt werden, hieß es am Freitag von der Wiener Landespolizeidirektion. Das Opfer befindet sich noch immer auf der Intensivstation im künstlichen Tiefschlaf.
 

Die Polizei bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung:

Täterbeschreibung:

1)      Männlich, circa 30 bis 45 Jahre alt, etwa 170 bis 180 cm groß, trug eine grau-braune Jacke, blaue Jeans, hellbraun-beige Schuhe und eine schwarze Baseballkappe mit Emblem

2)      Männlich, circa 30 bis 40 Jahre alt, etwa 180 bis 190 cm groß, trug eine schwarze Hose, olivgrün-graue Daunenjacke mit gelbem Innenfutter, „Nike“-Sportschuhe und hatte einen kahlen Kopf („Glatze“)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen