Polizei fand Drogen und zwei Illegale

Razzia

© TZ ÖSTERREICH/Niesner

Polizei fand Drogen und zwei Illegale

Erfolg für die Polizisten bei einer Schwerpunktaktion in der Nacht zum Dienstag in Salzburg. Besonders abgesehen hatten es die Beamten dabei auf Drogen. Sie wurden prompt fündig: Ein Afghane (24) wurde um 21 Uhr am Hauptbahnhof kontrolliert – er war gerade aus Wien angekommen.

Der Mann hatte 500 Gramm Cannabis eingesteckt. Er gab an, er habe die Drogen in Wien von einem Schwarzafrikaner um 2.700 Euro gekauft und wollte sie selbst weiterverkaufen. Davon hätte er sich einen Gewinn von rund 1.300 Euro erwartet.

Aufenthaltsverbot
Außerdem wurden zwei Illegale aufgegriffen. Sowohl gegen einen Kosovo-Albaner (26) als auch einen Georgier (33) besteht ein Aufenthaltsverbot. Sie wurden beide angezeigt.

In der Münchner Bundesstraße wurde eine 33-Jährige bei der illegalen Straßenprostitution erwischt. Sie konnte nicht die vorgeschriebenen Untersuchungen vorzeigen. Sie wird angezeigt. Die Tätigkeit wurde ihr untersagt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen