Polizei hebt Cannabispflantage aus

Drogenanbau in NÖ

© AFP

Polizei hebt Cannabispflantage aus

Beamte der Polizeiinspektion Leobersdorf haben in einer Wohnung in Kottingbrunn (Bezirk Baden) mehr als 30 Cannabispflanzen sichergestellt. Nach Angaben der Sicherheitsdirektion hatte die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt aufgrund eines Hinweises und damit verbundener Ermittlungen eine Hausdurchsuchung angeordnet. Als Verdächtiger gilt ein 21-Jähriger, der die Aufzucht gewerbsmäßig betrieben haben soll.

Verdächtiger nicht geständig
Beschlagnahmt wurden 31 Cannabispflanzen mit einer durchschnittlichen Wuchshöhe von etwa einem Meter und drei weitere, die bereits zum Trocknen aufgehängt waren, so die Polizei. Der Beschuldigte habe sich nicht geständig gezeigt. Er wurde angezeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen