Sonderthema:
Polizei jagt
 Facebook-Betrüger

Opfer per SMS abgezockt

Polizei jagt
 Facebook-Betrüger

Neue dreiste Masche von Betrügern in den sozialen Netzwerken. Mit gefälschten Facebook-Accounts wurden die Telefonnummern argloser Opfer ausgeforscht, um diese anschließend über den Tisch zu ziehen. Nach Fällen in Oberösterreich sind nun weitere im Burgenland aufgetaucht. Zuletzt meldeten sich vier Geschädigte bei der Polizei.

Die Vorgehensweise ist einfach, aber perfide. Wenn die Betrüger erst einmal an die Telefonnummern der Opfer gelangt sind, bitten sie diese, per SMS gestellte Fragen einfach mit „Ja“ zu beantworten. Selbstverständlich sei die Teilnahme freiwillig und kostenlos.

Tatsächlich aber haben die Facebook-Nutzer Zahlungsaufforderung mit „Ja“ beantwortet. Dadurch tätigten sie pro SMS Überweisungen von 99,99 Euro. Ihre Konten beim Telefonbetreiber wurden daraufhin sogar mit 199,98 Euro belastet.

Die Polizei warnt inzwischen davor, persönliche Daten oder Codes im Internet bekannt zu geben oder sonstigen Aufforderungen nachzukommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen