Sonderthema:
Polizei schnappt Profieinbrecher

Burgenland

© APA

Polizei schnappt Profieinbrecher

Die Polizei hat am Mittwoch auf der Nordostautobahn (A6) bei Kittsee (Bezirk Neusiedl am See) ein mutmaßliches Mitglied einer internationalen Einbrecherbande festgenommen. Bei einer Personenkontrolle stellten die Beamten fest, dass gegen den 23-jährigen Mann aus dem Kosovo ein Haftbefehl vorliege, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Donnerstag. Der Verdächtige soll mit anderen Bandenmitgliedern Einbrüche in Firmen verübt haben.

Worauf es die Truppe bei ihren Coups abgesehen hatten, konnte zunächst nicht gesagt werden. Auch über die Anzahl der Bandenmitglieder sowie ob und wie viele Verdächtige bereits verhaftet wurden, können keine Angaben gemacht werden, sagte ein Polizist.

Die Bande soll einen Schaden von mehr als 440.000 Euro angerichtet haben. Der 23-jährige Kosovare wurde in die Justizanstalt Eisenstadt gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen