Polizei stellte im Flachgau Waffen sicher

Bei Hausdurchsuchung

Polizei stellte im Flachgau Waffen sicher

Die Polizei hat am Dienstag bei einer Hausdurchsuchung in der Unterkunft eines 69-jährigen Pensionisten im Salzburger Flachgau mehrere Waffen sichergestellt. Die Beamten beschlagnahmten eine Pistole mit Kaliber 9 Millimeter und drei Langwaffen samt Munition aus dem Zweiten Weltkrieg. Gegen den 69-Jährigen wurde ein Waffenverbot ausgesprochen, informierte die Landespolizeidirektion.

Der Pensionist wird nach dem Waffengesetz bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Nähere Details wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht bekanntgeben. Ein Zusammenhang mit Waffenfunden in Thalgau nach dem Brand einer Maschinenhalle auf einem Bauernhof Anfang Februar bestehe nicht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen