Polizei im Kampf gegen Schulschwänzer

Ertappt

Polizei im Kampf gegen Schulschwänzer

Der Wiener Stadtschulrat und die Polizei wollen künftig zusammen gegen Schulschwänzer vorgehen.

"Was macht ihr hier?"
In diesem Sinne sollen Polizisten schulpflichtige Jugendliche, die sich während der Schulzeit in Einkaufszentren oder öffentlichen Plätzen aufhalten, mit Sätzen wie "Was macht ihr hier? Ich denke, Ihr solltet um diese Zeit in der Schule sein" ansprechen.

Prävention und Bewusstseinsbildung
Der Stadtschulrat beteuert, dass es sich nicht um Razzien handelt. Das Ziel dieser Zusammenarbeit ist es eine Bewusstseinsbildung, Prävention und eine öffentlich manifestierte Haltung anzustreben. So sollen potentielle Schulabbrecher rechtzeitig bekehrt werden. Wichtig ist es den Jugendlichen begreiflich zu machen, dass es nicht egal ist, ob man die Schule schwänzt oder nicht. Hierbei muss man auch auf die Mithilfe der Eltern und Sozialarbeitern zählen können um den Kindern bessere Zukunftschancen zu ermöglichen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen