Polizeieinsatz mit Handy gefilmt

Vorwürfe gegen Polizei

Polizeieinsatz mit Handy gefilmt

In der Silvesternacht wurde eine 47-Jähre Frau in Wien festgenommen. Die Wienerin behauptet von den Polizisten verletzt worden zu sein. Ermittlungen haben ergeben, dass eine, bis jetzt unbekannte, Person diese Amtshandlung mit dem Handy gefilmt haben soll.

Staatsanwaltschaft bittet um Videoaufnahme
Aus diesem Grund bittet die zuständige Staatsanwaltschaft Eisenstadt den „Filmemacher“ um Kontaktaufnahme und Mithilfe. Diese Videoaufnahmen würden nämlich ein wichtiges Beweismittel darstellen und für detaillierte Aufklärung des Sachverhalts sorgen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen