Python büxte durch Fenster aus

Feuerwehr-Einsatz

Python büxte durch Fenster aus

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Moosburg gerufen: In einem Mehrparteienhaus in der Gemeinde ist ein eineinhalb Meter langer Baumpython auf einem Fensterbrett gesichtet worden und jagte einer Hausbewohnerin, die Alarm schlug, einen riesigen Schrecken ein. Die Herkunft der Schlange konnte allerdings rasch geklärt werden.

Das Reptil büxte seinem 16-jährigen Besitzer aus

Ausgebrochen. Das große, aber ungiftige Reptil war aus dem Terrarium seines 16-jährigen Besitzers ausgebrochen, als er nicht zu Hause war. Beim Versuch, durch das gekippte Fenster in die Freiheit zu entwischen, wurde der Python in der kleinen Luke eingeklemmt.

Der Feuerwehr gelang es, den Python gemeinsam mit einem Mitarbeiter des nahegelegenen Reptilienzoos Happ wieder einzufangen und zurückzubringen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen