Radfahrer krachte gegen Reitpferd

Nahe Trabrennbahn

© sxc

Radfahrer krachte gegen Reitpferd

Ein 62-jähriger Rennradfahrer ist am Dienstag in Mayrhofen (Bezirk Schwaz) mit dem Pferd einer elfjährigen Reiterin zusammengestoßen. Der Franzose stürzte und verletzte sich am Oberschenkel. Er wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus in Schwaz eingeliefert. Das Mädchen aus Deutschland wurde abgeworfen, blieb aber unverletzt.

Bei Trabrennbahn
Der Franzose war mit seinem Rennrad laut Polizei auf dem Ziller-Promenadenweg taleinwärts unterwegs gewesen. Auf der Höhe der Trabrennbahn stieß der Radfahrer in die Gruppe von insgesamt sechs Reiterinnen. In dem Bereich kreuzen sich Reitweg und Radweg. Neben der Elfjährigen wurde noch eine weitere Reiterin abgeworfen, weil ihr Pferd scheute. Auch sie blieb unverletzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen