Sonderthema:
Radfahrerin fuhr 94-Jährige nieder

Wien

Radfahrerin fuhr 94-Jährige nieder

Eine 94 Jahre alte Frau ist am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in der Wiener Innenstadt schwer verletzt worden. Die Frau war bei Rot über einen Schutzweg gegangen, dabei wurde sie von einer Fahrradlenkerin erfasst und zu Boden gestoßen. Sie wurde von der Wiener Berufsrettung ins Spital gebracht.

Verdacht auf Knochenbrüche
Der Zusammenstoß passierte kurz vor 15.00 Uhr am Opernring. Die Pensionistin wollte über den Zebrastreifen gehen, sie hatte nach eigenen Angaben jedoch Rot. Zeitgleich radelte eine 20-Jährige entlang der Hauptfahrbahn des Rings. Die Pensionistin wurde mit Verdacht auf Knochenbrüche ins Krankenhaus gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen