Rätselhafter Einbruch in Natascha Kampusch-Haus

Kleingartensiedlung

Rätselhafter Einbruch in Natascha Kampusch-Haus

In das Haus in Strasshof an der Nordbahn, in dem Natascha Kampusch von ihrem Entführer Wolfgang Priklopil rund achteinhalb Jahre lang gefangen gehalten worden war, ist eingebrochen worden. Die Täter suchten mehrere Objekte in einer Kleingartensiedlung in der Gemeinde im Bezirk Gänserndorf heim, bestätigte die NÖ Polizei am Donnerstag dementsprechende Medienberichte.

Die Einbrüche wurden zwischen 19. und 22. November verübt. Es entstand Sachschaden, Wertgegenstände wurden keine erbeutet. Die Polizei geht von einem Zufall aus, das Haus im Besitz von Kampusch sei demnach nicht bewusst ausgewählt worden.

Diashow Bilder aus dem Verlies von Natascha Kampusch

Bilder aus dem Verlies von Natascha Kampusch

Bilder aus dem Verlies von Natascha Kampusch

Bilder aus dem Verlies von Natascha Kampusch

Bilder aus dem Verlies von Natascha Kampusch

Bilder aus dem Verlies von Natascha Kampusch

Bilder aus dem Verlies von Natascha Kampusch

Bilder aus dem Verlies von Natascha Kampusch

Bilder aus dem Verlies von Natascha Kampusch

Bilder aus dem Verlies von Natascha Kampusch

1 / 9

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen