In Italien

"Rammbock-Einbrecher" gefasst

Die italienische Polizei hat in Cagliari auf Sardinien einen in Österreich gesuchten Kriminellen festgenommen. Der 28-jährige Marian Daniel G. aus dem rumänischen Galati, wird beschuldigt, in Wien zwischen Juni 2007 und Dezember 2008 gestohlene Autos als Rammböcke für Einbrüche in Geschäfte verwendet und Waren im Wert von 300.000 Euro gestohlen zu haben, teilte die Polizei mit.

Mit rumänischen Komplizen hatte der Verhaftete vor allem Elektronik- und Kleidergeschäfte ins Visier genommen. Der Rumäne lebte seit einiger Zeit in Cagliari. Er wurde in seiner Wohnung festgenommen, berichtete die Polizei.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen