Raumspray ließ Auto explodieren

"Hochentzündlich"

© sxc

Raumspray ließ Auto explodieren

Bei einem nichtalltäglichen Zwischenfall erlitt ein 49 Jahre alter Mann aus Lorüns bei Bludenz am Samstagnachmittag Verbrennungen ersten und zweiten Grades. Er hatte seinen Pkw vor einem Einkaufszentrum am Rand von Bludenz geparkt und vor dem Wegfahren den Innenraum mit einem Raumspray ausgesprüht.

Als er sich ein Zigarillo anzündete, kam es zur Explosion. Die Dose war deutlich mit dem Hinweis "Hochentzündlich" gekennzeichnet.

Kurz davor war in der Steiermark ein Auto bei der Explosion von Gasballons in die Luft geflogen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen