Rekord-Rückgang 
bei Einbrüchen

2010

Rekord-Rückgang 
bei Einbrüchen

Kurz vor Silvester die beste Nachricht des Jahres: Die Kriminalität in Österreich geht stark zurück. Das belegt die neue Statistik aus dem Bundeskriminalamt (BKA). Ausgewertet wurden die Zahlen der ersten drei Quartale 2010, also inklusive September. Vor allem bei den Einbrüchen sind die Rückgänge besonders hoch.

„Trend setzt sich fort.“
Im Vergleichszeitraum zu 2009 gab es um fast 41 Prozent weniger Einbrüche in Einfamilienhäuser. In Wohnungen wurde um 19 Prozent weniger eingebrochen. „Dieser Trend setzte sich auch in der Adventzeit fort“, so BKA-Sprecher Alexander Marakovits.

Auch die Gesamtkriminalität, also alle angezeigten Fälle, steuert auf einen neuen Rekord-Niedrigwert zu. Bis Ende September wurden 398.415 Delikte zur Anzeige gebracht, im Vorjahr waren es um diese Zeit bereits mehr als 440.000 Fälle.

In Salzburg (–12,5 Prozent) und Niederösterreich (–12,4 %) war der Rückgang am stärk­sten. Bleibt die Kriminalität auf diesem Niveau, gibt es hochgerechnet auf das Gesamtjahr 2010 nur rund 530.000 Anzeigen – der tiefste Wert seit 2003.

Die Details der Statistik zeigen, dass es bis Ende September in 19 von 30 ausgewerteten Kategorien einen Rückgang gab (siehe Tabelle unten).

Besonders die SOKO Ost und ihre Spezialeinsätze zeigen Wirkung. Seit Juli 2009 jagt die SOKO das organisierte Verbrechen. Alleine im ersten Jahr gelangen im Schnitt fast drei Festnahmen pro Tag.

Die Statistik im Detail
Tresor-Diebstahl -74,9%
Diebstahl von Lkws -72,5%
Diebstahl am Arbeitsplatz -63,4%
Diebstahl v. Pkws/Kombis -51,9%
Einbruch in Banken -45,8%
Diebstahl v. Krafträdern -45,4%
Einbruch in Büros -41,0%
Einbruch in Häuser -40,9%
Einbruch in Garagen -31,9%
Diebstahl v. Bankomaten -31,7%
Einbr. in leerstehende Häuser -29,4%
Einbruch in Apotheken -28,1%
Einbruch in Automaten -22,9%
Auto-Einbrüche -20,3%
Einbrüche in Wohnungen -19,0%
Einbruch in Lagerräume -16,9%
Fahrrad-Diebstahl -15,9%
Einbruch in Gaststätten -14,4%
Diebstahl v. Kfz-Teilen -8,7%
Diebstahl v. Handkassen +1,1%
Diebstahl von Skiern +7,3%
Einbrüche auf Baustellen +8,6%
Diebst. aus unversperrten Kfz +11.4%
Drogen-Diebstahl +47,1%
Diebstahl v. Waffen +78,3%
Diebstahl v. anderen Kfz +105,1%
Diebstahl v. PC/Software +131,7%
Diebstahl von Metall +182,4%
Diebstahl v. Kulturgut +185,7%
Diebstahl von Sprengstoffen k. A. für 09
   
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen