Riesenkürbis: Neuer Österreich-Rekord

669 Kilo

Riesenkürbis: Neuer Österreich-Rekord

Der neue Riesenkürbis-Staatsmeister kommt aus Oberkreuzstetten in Niederösterreich. Der junge Franz Mathias gewann mit seinem 669 Kilo schweren Kürbis und stellte damit am Samstag auf der "Garten Tulln" laut einer Aussendung der Veranstalter auch den neuen Österreich-Rekord auf.

Der routinierte Züchter setzte sich gegen insgesamt 25 Kontrahenten durch. Auf Platz zwei folgte der neue Niederösterreichische Landesmeister Thomas Puchner mit seinem 585 Kilo Koloss, Platz drei gewann der Steirer Joachim Hammerl mit seinem 539,4 Kilo Kürbis. Der Preis für den schönsten Kürbis ging an Ulrike Puchner. Insgesamt brachten alle 36 Kürbisse des Tages 9.570,8 Kilo auf die Waage.

Das Kürbisfest der „Garten Tulln“ hat Tradition. Rund 1.500 Besucher wohnten dem Event bei, um neben den „Bluzan“ auch eine 4,9 Meter hohe Sonnenblume oder einen 9,6 Kilogramm schweren Krautkopf zu bewundern.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen