Säure-Alarm in Molkerei im Innviertel

Oberösterreich

Säure-Alarm in Molkerei im Innviertel

In einer Molkerei in Aspach (Bezirk Braunau) in Oberösterreich ist am Dienstag Salpetersäure ausgelaufen. Der Betrieb mit rund 50 Mitarbeitern wurde vorübergehend geräumt. Verletzt wurde niemand. Die Produktion sei ebenfalls nicht beeinträchtigt worden, so Geschäftsführer Christoph Dörflinger im Gespräch mit der APA.

Die Säure wird im Betrieb in verdünnter Form zu Reinigungszwecken verwendet und in einem eigenen Chemie-Raum gelagert. Dort sei bei Arbeiten mit einem Stapler ein Container umgekippt, berichtete Dörflinger. Sicherheitshalber wurde daraufhin die Firma geräumt, bis die Feuerwehr, die mit rund 80 Einsatzkräften vor Ort war, die Säure beseitigt hatte. Nach zwei Stunden konnte der Betrieb normal fortgesetzt werden, so der Geschäftsführer.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten