Salzburger liegen an erster Stelle

Überstunden

© TZ Oesterreich

Salzburger liegen an erster Stelle

Laut einer aktuellen Analyse der Statistik Austria wird in Salzburg länger gearbeitet als in allen anderen Bundesländern. Im Salzburger Land beträgt die durchschnittliche Wochenarbeitszeit 45 Stunden und somit deutlich mehr als bei einem Vollzeitjob mit 40 oder 38,5 Stunden pro Woche.

Da diese Überstunden aber nicht auf alle Erwerbstätigen verteilt sind, kommen jene, die tatsächlich betroffen sind, sogar auf fast neun Überstunden pro Woche.

Fleißige Westösterreicher

Tirol ist das Bundesland mit der zweithöchsten Überstundenrate. Dort laufen im Schnitt 8,5 Überstunden pro Woche an. Am wenigsten Überstunden machen die Oberösterreicher mit 43,5 Arbeitsstunden pro Woche.

Die Salzburger Nationalrätin Birgit Schatz (Grüne), erklärt die hohen Zahlen in Salzburg und Tirol durch den Tourismus. Sie fordert höhere Überstundenzuschläge, damit diese für den Arbeitgeber teurer werden und er neue Jobs schafft.

Autor: (grc)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen