Sattelzug auf Südautobahn umgekippt

Kärnten

Sattelzug auf Südautobahn umgekippt

Auf der Südautobahn (A2) im Bereich Villach-Auen ist in der Nacht auf Samstag ein mit Obst und Gemüse voll beladener Sattelzug umgestürzt. Der Transporter war in Richtung Klagenfurt unterwegs und war aus ungeklärter Urasche rechts von der Fahrbahn abgekommen. Er prallte gegen eine Böschung, wie die Polizei berichtete. Der Lenker und sein Beifahrer wurden verletzt ins LKH Villach gebracht.

Der 58 Jahre alte Lenker aus Villach wurde bei dem Unfall eingeklemmt und musste von den Männern der Hauptfeuerwache Villach aus dem Wrack geborgen werden. Sein 51-jähriger Beifahrer aus Klagenfurt konnte sich selbst aus der Führerkabine befreien, trug aber auch Verletzungen davon. Wegen der Berge- und Aufräumarbeiten war die Autobahn für rund eine Stunde total gesperrt, die Aufräumarbeiten waren Samstagfrüh noch im Gange. Zum Unfallhergang konnten die beiden Fahrzeuginsassen noch nicht einvernommen werden.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen