Schlag gegen Kinderpornografie

43 Verdächtige

© APA

Schlag gegen Kinderpornografie

Ausgehend von einer brasilianischen Website mit kinderpornografischem Material sind in Österreich 43 User ausgeforscht worden. "Bei 31 Verdächtigen konnte der Besitz bzw. die Weitergabe von kinderpornografischem Material nachgewiesen werden", so Ewald Ebner, Leiter des Büros für Kapital- und Sittlichkeitsdelikte im Bundeskriminalamt (BK). Diese wurden auch angezeigt.

Weiteren zwölf konnte vorläufig strafrechtlich Relevantes nicht einwandfrei nachgewiesen werden, ergänzte Alexander Marakovits, Sprecher des BK. So wurden beispielsweise Hotelzugänge ins Internet genutzt, bei denen nicht zweifelsfrei bestimmbar war, wer sich zu den illegalen Inhalten Zugang verschafft hatte.

Bereits im Jänner 2008 wurde die Internetseite in Brasilien ausgeforscht und observiert. "Im Rahmen der Operation konnten allein in Österreich 471 IP-Adressen durch die Ermittlungstätigkeit des Bundeskriminalamts identifiziert und zugeordnet werden", so Ebner. "Es hat sich gezeigt, dass viele der Verdächtigen mehrere IP-Adressen verwendeten." Bei 39 Hausdurchsuchungen wurden in der Folge insgesamt 33.378 Gigabyte (ca. 33 Terabyte) einschlägiges Material sichergestellt. Die Erhebungen erstreckten sich über einen Zeitraum von knapp eineinhalb Jahren von Anfang 2008 bis Mai 2009.

Rechtsanwälte, Physiker, Techniker....
Unter den 43 Verdächtigen befanden sich unter anderem zwei Rechtsanwälte, ein Physiker, ein Techniker, acht Angestellte und zwei Arbeitslose. Bei fünf handelte es sich um Wiederholungstäter. 14 stammten aus Wien, acht aus Niederösterreich und sechs aus Oberösterreich. Vier Personen wurden in der Steiermark ausgeforscht und je drei in Kärnten, Salzburg und Vorarlberg. Zwei Verdächtige stammen aus Tirol.

Bei einer Aktion im März dieses Jahres wurden beim bisher größten Schlag gegen die Kinderpornografie 935 verdächtige Personen in Österreich ausgeforscht. Die Ermittlungen gingen damals von einer kroatischen Internet-Seite aus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen