Video zum Thema Felix Baumgartner zeigt gern, was er hat
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Nach Posting

Schlauch im Ferrari: Netz spottet über All-Felix

Auch ein Felix Baumgartner muss einmal zum Baumarkt. In seiner Schweizer Wahlheimat kaufte sich der Extremsportler einen Schlauch. Dass dieser allerdings sehr sperrig sein wird, hat er offenbar nicht bedacht, denn er fuhr in seinem Ferrari einkaufen. Da der meterlange Schlauch nicht in den mickrigen Kofferraum der Luxuskarosse passte, musste er am Beifahrersitz Platz nehmen. Das Foto davon postete Felix auf Facebook. Dazu schrieb er: „Out of Shopping! #itsjustacar“.

Spott & Häme

Einige seiner Facebook-Fans scheinen von dem Bild nicht sehr angetan zu sein. „Man sollte mit einem Ferrari nicht shoppen gehen…Niemals“, schrieb einer. Ein anderer meint: „Ist das der selbe Typ, der Leute gedissed hat, weil sie Pokémon spielen und jetzt wie ein erwachsener verzogener Junge mit einem Ferrari prahlt?“, schreibt ein anderer hämisch. Und vor allem das verhältnismäßig unspektakuläre Interieur des Schlittens erstaunt viele. „Das Interieur ist derart minderwertig, da wertet ein Baumarkt Artikel das Innenleben doch sehr auf. Fiat bleibt nun-mal ein Fiat auch mit Ferrari Label ändert sich da nicht viel“, heißt es.  „Ich bin geschockt! Also mein 2016er "The Beetle" sieht innen ja moderner und aufregender aus als der Ferrari!“, schreibt ein weiterer.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen