Schweigen in der Ehe ist Scheidungsgrund Nr. 1

Umfrage

© Getty

Schweigen in der Ehe ist Scheidungsgrund Nr. 1

Mit 20.516 rechtskräftig getrennten Ehen hat die Scheidungsrate im Jahr 2007 den Rekordwert von 49,5 Prozent erreicht. In einer market-Umfrage wurde nun erhoben, warum jede zweite Eheschließung vorzeitig in die Brüche geht: Auf Platz eins der Gründe liegt für 84 Prozent der Befragten (502 Telefoninterviews) die mangelnde Kommunikation der Ehepartner.

Berufstätigkeit
Je 82 Prozent schieben die Schuld fürs Ehe-Aus dem Egoismus sowie der Berufstätigkeit beider Eheleute in die Schuhe. Interessant auch: 61 Prozent sind der Ansicht, dass das Internet die Partnersuche erleichtert, wodurch die Möglichkeit für einen Seitensprung steigt (58 Prozent). Für immerhin elf Prozent ist die Schuldfrage eindeutig: Sie glauben, dass Männer von Natur aus untreu sind.

Frauen helfen Frauen
Auf madonna24.at können Frauen sich in puncto Scheidung von ausgewählten Leading Laldies beraten lassen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen