Schwere Vorwürfe gegen Zoo-Direktorin

Luchs eingefangen, aber

© APA/ Zoo Salzburg

Schwere Vorwürfe gegen Zoo-Direktorin

Der Geruch seiner Lieblingsspeise ließ "Vivious" schwach werden: Vier Tage lang irrte der hungrige Luchs am Hellbrunner Berg umher, in der Nacht auf Mittwoch tappte das 14 Kilogramm schwere Raubtier aber in die Falle. "Wir haben Gulaschstückerln in eine große Lebendfalle gelegt. Am Mittwoch um 6 Uhr haben ihn Pfleger entdeckt, er war unverletzt", sagt die erleichterte Zoo-Direktorin Sabine Grebner.

"Vivious", der vor seiner Flucht erst zwei Wochen in Salzburg war, wurde von Tierarzt Jochen Lengger betäubt und untersucht. Am Nachmittag tollte er bereits wieder im Gehege. Er türmte am Sonntag, als ein heruntergefallener Ast den Stromkreislauf des Geheges lahmlegte. Vivious kletterte einfach über den 3 Meter hohen Zaun...

Rücktritt gefordert
Der erneute Zwischenfall -bereits im Juni flüchteten zwei Geparden aus dem Zoo - erregt die Gemüter. Immerhin ist ein an Menschen gewöhnter Luchs nicht ungefährlich. Für Frank Albrecht, Sprecher der Tierschutzorganisation EndZOO, gab es im Zoo schwere Versäumnisse. "Es ist fahrlässig, dass der Zoo beim Luchs-Gehege nur eine Sicherheits-Variante hat. Die Direktorin ist rücktrittsreif."(s. rechts).

Direktorin Grebner lässt das so nicht stehen. "Es war eine unglückliche Serie. Wir investieren jetzt 300.000 Euro in die Sicherheit, das Luchs-Gehege bekommt ein neues Warnsystem."

"Zoo agierte fahrlässig"

ÖSTERREICH: Vier Tage lang war Luchs "Vivious" auf freiem Terrain. Hat der Zoo Salzburg hier versagt?
Frank Albrecht (Tierschutzorganisation EndZOO): Ja, auf jeden Fall. Ich war verwundert, als ich hörte, dass eine Pflegerin im Gehege war, als der Luchs flüchtete. Das ist unüblich. Mitarbeiter haben nie einen so nahen Kontakt zu gefährlichen Tieren.
ÖSTERREICH: Der Luchs f lüchtete, weil der Stromkreis unterbrochen war...
Albrecht: Hier hat der Zoo schwere Mängel in punkto Sicherheit. In Deutschland sind etwa zwei Sicherheits-Varianten Standard. Nur ein Sicherheitssystem zu haben, ist fahrlässig. In Salzburg sind alle Gehege für Raubtiere nicht mehr auf dem modernsten Stand. Das Luchs-Gehege gehört überhaupt zu den ältesten. Da wird eindeutig am falschen Platz gespart.
ÖSTERREICH: Wie gefährlich ist ein Luchs im Dickicht?
Albrecht: Ein Luchs ist keine Bestie, aber im schlimmsten Fall kann er einen Menschen zerfleischen. Er ist an die Nähe von Menschen gewohnt, ein Angriff wegen des Wunsches nach Futter wäre möglich gewesen.
ÖSTERREICH: Muss es jetzt Konsequenzen geben?
Albrecht: Aufgrund der Vorfälle mit den geflohenen Geparden diesen Sommer als der Zoo versucht hat zu vertuschen und jetzt mit dem Luchs muss die Zoo-Direktorin sofort zurücktreten.

Diashow Luchs "Vivious" wieder da
 Luchs

Luchs "Vivious" tappte in eine der aufgestellten Fallen

 Luchs

Luchs "Vivious" tappte in eine der aufgestellten Fallen

 Luchs

Luchs "Vivious" tappte in eine der aufgestellten Fallen

 Luchs

Luchs "Vivious" tappte in eine der aufgestellten Fallen

 Luchs

Luchs "Vivious" tappte in eine der aufgestellten Fallen

 Luchs

Luchs "Vivious" tappte in eine der aufgestellten Fallen

 Luchs

Luchs "Vivious" tappte in eine der aufgestellten Fallen

 Luchs

Luchs "Vivious" tappte in eine der aufgestellten Fallen

1 / 8
  Diashow

Autor: Jochen Prüller
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Araberinnen beißen und treten Polizisten in Zell am See
Wegen Ausweis-Kontrolle Araberinnen beißen und treten Polizisten in Zell am See
Ärger mit zwei arabischen Frauen in Bank - Polizisten angegriffen. 1
Türken beschimpfen Österreich in Video
Propaganda-Video Türken beschimpfen Österreich in Video
"Sieben Gründe, warum Sie nicht in das skandalöse Land Österreich kommen sollten." 2
Sex-Mob attackiert Frau mit Kindern
Von Gruppe von Männern Sex-Mob attackiert Frau mit Kindern
Zwei Unbekannte verfolgten die Opfer von der Straßenbahn bis zu einem Parkplatz. 3
In Babyklappe abgelegt: Säugling verstorben
Drama in Kärnten In Babyklappe abgelegt: Säugling verstorben
Vorfall schon im Juli - Obduktionsergebnis noch ausständig. 4
Vergewaltigung nicht nachweisbar: Freispruch
Im Wiener Prater Vergewaltigung nicht nachweisbar: Freispruch
Das angebliche Opfer war schwer alkoholisiert und unter Drogen. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Norbert Hofer ging in die Luft
FPÖ Norbert Hofer ging in die Luft
Der begeisterte Flieger ging erstmals via Ballon in die Luft.
Tote und Verletzte bei Anschlag
Türkei Tote und Verletzte bei Anschlag
Vor einer Polizeistation in Cizre ist eine Autobombe explodiert.
Zu Besuch bei der USS Independence
U.S. Navy Zu Besuch bei der USS Independence
Ein Tauchroboter der EV Nautilus hat das Wrack des Flugzeugträgers "USS Independence" aus dem zweiten Weltkrieg genauer unter die Lupe genommen.
Bus steckt fest
Phoenix Bus steckt fest
Eine unterspülte Straße wurde einem Bus in Phoenix zum Verhängnis.
Explosion in türkischer Stadt Cizre
Türkei Explosion in türkischer Stadt Cizre
Mindestens neun Menschen kamen bei der Explosion ums Leben.
Italien: Renzi verspricht Wiederaufbau
Nach Erdbeben Italien: Renzi verspricht Wiederaufbau
In der Erdbebenregion erschweren Nachbeben die Rettungsarbeiten.
Ex-Freund zerschneidet Opfer ganzen Körper
Angriff auf Ex-Freundin Ex-Freund zerschneidet Opfer ganzen Körper
Die Rumänin wollte sich von dem jungen Algerier trennen, zu dem sie eine lockere Beziehung gepflegt hatte. Da brannten bei dem 22-Jährigen die Sicherungen durch. Die 28-jährige musste ein mehrstündiges Martyrium über sich ergehen lassen.
Explosion in belgischem Sportzentrum
Belgien Explosion in belgischem Sportzentrum
Hinweise auf einen Anschlag haben die Behörden nicht.
Bolivien: Vize-Innenminister getötet
Von Streikenden Bolivien: Vize-Innenminister getötet
Nach Angaben der Regierung haben Bergarbeiter den Politiker entführt und erschlagen.
Zwischenfall mit iranischem Boot
Warnschüsse Zwischenfall mit iranischem Boot
Im Persischen Golf sind sich Schiffe der US-Marine und des Iran sehr nahe gekommen.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.