Schwerer LKW-Unfall - Inntalautobahn gesperrt

Umleitung über B171

Schwerer LKW-Unfall - Inntalautobahn gesperrt

Die Tiroler Inntalautobahn (A12) ist am Mittwoch nach einem schweren Verkehrsunfall bei Kufstein in Fahrtrichtung Deutschland komplett gesperrt worden. Laut ersten Informationen des ÖAMTC sollen mehrere Schwerfahrzeuge beteiligt sein. Zwei Lenker wurden verletzt, einer davon schwer.

Mehrere Verletzte
Die Feuerwehr musste einen der Verletzten mit einer Bergeschere aus dem Wrack schneiden. Die Aufräumarbeiten könnten laut ersten Schätzungen mehrere Stunden in Anspruch nehmen, da die Lkw ineinander verkeilt seien. Zudem habe einer der Lkw Autos geladen gehabt, die teilweise auf die Fahrbahn geschleudert wurden, so der ÖAMTC-Sprecher.

Der Unfall hatte sich kurz nach 13.00 Uhr vor der Ausfahrt Kufstein-Süd ereignet. Der Verkehr wurde für die Dauer der Sperre über die Tiroler Straße (B171) umgeleitet. Da die Kapazität der Bundesstraße aber beschränkt sei, rechnete der ÖAMTC mit groben Behinderungen und Staus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen