Schwerverletzter bei Skiunfall auf Hochkar

Gegen Holzpflock geprallt

Schwerverletzter bei Skiunfall auf Hochkar

Ein Skiunfall auf dem Hochkar hat am Wochenende einen Schwerverletzten gefordert. Nach Angaben der Landespolizeidirektion NÖ war ein 20-Jähriger von einem anderen, bisher unbekannten Wintersportler "geschnitten" worden und zu Sturz gekommen. Er wurde per Notarzthubschrauber in das Landesklinikum Amstetten transportiert.

Der 20-Jährige aus dem Bezirk Bruck a.d. Leitha war über den Pistenrand hinaus und gegen einen Holzpflock der Pistenkennzeichnungstafel geprallt, der ebenso brach wie ein Ski des jungen Niederösterreichers. Der andere Wintersportler fuhr laut Polizei weiter.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten