Schwerverletzter vor Lokal: Verdächtiger ausgeforscht

Tirol

Schwerverletzter vor Lokal: Verdächtiger ausgeforscht

Im Fall eines Mitte Juli vor dem Lokal "Fuchslöchl" in Kirchberg in Tirol (Bezirk Kitzbühel) schwer verletzt aufgefundenen 29-Jährigen hat die Polizei einen Tatverdächtigen ausgeforscht. Dabei handelt es sich um einen 21-jährigen Österreicher, berichtete die Exekutive am Donnerstag.

Tathergang geklärt

Der Tathergang sei geklärt, der Verdächtige stehe "mit dem Geschehen im ursächlichen Zusammenhang", hieß es. Zeugenbefragungen sowie ein Zeugenaufruf in den Medien hätten zu dem 21-Jährigen geführt.

Der 29-Jährige war in den Morgenstunden des 15. Juli vor dem Lokal liegend aufgefunden worden. Er wurde zunächst ins Krankenhaus St. Johann in Tirol eingeliefert, musste dann aber in die Innsbrucker Klinik überstellt werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten