Segelflugzeug gegen Berg gekracht

Auf 1.000 Meter Höhe

Segelflugzeug gegen Berg gekracht

Ein 46-Jähriger aus St. Ulrich bei Steyr in Oberösterreich ist am Samstagnachmittag mit seinem Segelflugzeug im Bezirk Kirchdorf abgestürzt und ums Leben gekommen.

Der Pilot war am Nachmittag in Micheldorf gestartet. Er soll noch versucht haben, das Segelflugzeug über die Kremsmauer zu steuern, was ihm aber nicht mehr gelang. Der 46-Jährige krachte gegen den Berg und wurde dabei getötet.

1.000 Meter Seehöhe
Über die Ursache des Absturzes, der sich in circa 1.000 Meter Seehöhe ereignete, ist noch nichts bekannt. Die Bergung des Flugzeugs musste am Samstagabend wegen Einbruchs der Dunkelheit abgebrochen werden. Am Sonntag war geplant, das Flugzeugwrack zu bergen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen