Selbstmordversuch einer Frau verhindert

Linzer Polizei

© ÖSTERREICH/ Schwarzl

Selbstmordversuch einer Frau verhindert

Die Linzer Polizei hat in der Nacht auf Sonntag einen Selbstmordversuch einer - laut Polizei - psychisch kranken Frau verhindert. Die 40-Jährige war kurz zuvor nackt am "Südbahnhofmarkt" umhergelaufen.

Die Einsatzkräfte waren gegen 3.30 Uhr zum Südbahnhofmarkt gerufen worden, weil dort eine Frau nackt herumgelaufen sei. Die Polizisten trafen die 40-Jährige aber nicht mehr an, weil sie in der Zwischenzeit wieder in ihre Wohnung zurückgekehrt war. Die Einsatzkräfte informierten die Feuerwehr, die die Wohnungstür aufbrach.

Mittlerweile hatte sich die 40-Jährige bereits mehrmals mit einem Messer in den Bauch gestochen, so die Polizei. Sie wurde verletzt ins AKH Linz gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen