Sex-Angriff in U-Bahn vereitelt

Aufsicht griff ein

Sex-Angriff in U-Bahn vereitelt

Die Wiener Linien müssen auf Facebook oft genug und häufig auch zu Unrecht herbe Kritik einstecken. Doch jetzt wurden sie in den höchsten Tönen gelobt.

Konkret eine U-Bahn-Aufsicht, die mit ihrer Courage möglicherweise einen Sex-Übergriff auf eine Schülerin vereitelte.

Saara A. wartete in der Station Währinger Straße/ Volksoper auf ihre Garnitur. Plötzlich umringten sie zehn junge Männer, wurden aufdringlich und belästigten sie. Der Maturantin wurde mulmig zumute. Doch dann die Rettung: Die Aufsicht hat die bedrohliche Situation auf dem Monitor beobachtet, schreitet sofort per Lautsprecher ein: „Hören Sie auf, die Passagierin zu belästigen“, sagt sie. Und es funk­tioniert, die Männer ergreifen die Flucht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen