Sex-Attacke gegen Radlerin: Täter spricht von

Praterstern

Sex-Attacke gegen Radlerin: Täter spricht von "Flirt"

Der 21-Jährige soll in der Nacht auf Donnerstag um 3 Uhr in der Früh eine Brasilianerin, die vom Praterstern mit dem Rad über die Prater Hauptallee heimfuhr, aufgehalten haben. Dann zerrte er die 48-Jährige von ihrem Fahrrad zu einer Stelle im Dunklen, wo der Nordafrikaner sein Opfer zu entkleiden und vergewaltigen versuchte.

Wie ÖSTERREICH berichtet, wehrte sich die Radlerin heftig und biss dem Angreifer in die Hand. Als obendrein ein weiterer nächtlicher Radler des Weges kam und Zeuge wurde, rannte der Verdächtige davon. Zwei Prater-Securitys trieben ihn in die Arme der Polizei.

Obwohl die Bissspuren an der Hand ihn als mutmaßlichen Täter überführten und auch das Opfer ihn eindeutig als den Peiniger wiedererkannt hat, leugnete der 21-Jährige zuerst überhaupt, am Tatort gewesen zu sein.

In weiteren Befragungen änderet er dann seine Aussage: Demnach behauptete er jetzt, die Avancen seien von der Radfahrerin ausgegangen. Am Samstag wurde gegen ihn wegen Tatbegehungs- und Fluchtgefahr Untersuchungshaft verhängt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen