Sextäter sieht aus wie der Youtube-Star

Opfer bleibt dabei:

Sextäter sieht aus wie der Youtube-Star

Für die Ermittler des LKA ist es eine Sisyphus­aufgabe, praktisch unlösbar: Sie jagen einen Sextäter, der im vergangenen Dezember ein Mädchen (16) in einem Skaterpark in Wien-Liesing überfallen hat und sich hinter einer Facebook-Maske mit einem gefälschten Profil versteckt – ÖSTERREICH berichtete.

Der Sextäter benutzt bei seinen Anbahnungen das Fo­to des bekannten Youtubers Sam A. (23) aus den USA. Und er muss dem unbescholtenen Kalifornier tatsächlich frappierend ähnlich sehen. Denn das Wiener Sexopfer hat nun bei der Polizei erneut bekräftigt, dass sein Peiniger genauso aussieht wie der Amerikaner.

Zweites Opfer wird 
jetzt einvernommen

Das macht es für die Fahnder nicht einfacher, zumal sie technisch kaum eine Chance haben, das Fake-Profil zu knacken. Jeder kann sich mit einer Fantasie-E-Mail solch einen Auftritt in den sozialen Medien anlegen.

Am Dienstag wird das zweite Opfer des Sextäters, das sich in ÖSTERREICH geoutet hatte, erstmals von der Polizei einvernommen. Auch Michaela wurde mit dem falschen Profil gelockt und zu Sexhandlungen genötigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen